Kettcar – Nullsummenspiel

Text: | Ressort: Musik | 11. September 2008


(Single plus 6 Graceland-Remixe)

Für Fans von Kettcar ein Muss. Für Fans von Audiolith interessant. Für mich wegen dem Frittenbude-Remix (die aus „Graceland“ kompromisslos „Raveland“ machen) ein Glücksfall. Letzterer trifft wirklich mitten in die Diskursrock-Leistengegend, macht aus keuchendem-aufgesetzt-nachdenklichem Pressgesang (puh, was eine Männermusik) ein Ereignis der wirklich unfassbaren Art. Selbst neben Egotronic- und Plemo-Versionen hebt der Track dermassen ab, dass es richtig feierabendlich zugehen dürfte auf dem Parkett. Böse Neider von Kettcar würden sagen: „Hey geil, dieser Song wurde regelrecht geschlachtet“. Aber, liebe Kettcar-Gemeinde, das tut Kettcar mehr als gut, glaubt es mir. Und dass diese sich das selbst mit auf die Single packen spricht wahrhaft für Kettcar – nun los, drückt schon auf die 5 und lasst den Eklektrobass zucken!

Offizielle Webseite
Kettcar auf MySpace

-->

Kommentieren