Cryptacize – Mythomania

Text: | Ressort: Musik | 27. September 2009

Das Label Asthmatic Kitty aus Michigan spezialisiert sich auf avantgardistischen Pop der angenehm anderen Art und hat sich damit bei mir schon seit längerem den Status eines Lieblingslabels erspielt. Das kalifornische Duo Cryptasize passt da nahtlos ins Oevre. Kein Wunder, ist die männliche Hälfte Chris Cohen doch bereits mit The Curtains auf dem Label zugegen. Den weiblichen Part übernahm die junge Chanteuse Nedelle Torrisi, die bereits zwei Werke unter eigenem Namen bei Kill Rock Stars veröffentlichte. Beide sind also arrivierte Musiker, die mit dem gemeinsamen Projekt das Experiment suchen. Sie finden es in folk-orientierten Pop-Miniaturen, die oft die Strahlen des Sunshine States durchscheinen lassen und sich im Swing der frühen Sixties sonnen. Wundervolle Kleinode, die die Grenzen der Songstruktur nie verlassen, innerhalb von ihnen aber herrlichen Schabernack treiben. (Asthmatic Kitty/Soulfood)

-->

Kommentieren