PnG Radio: Haldern Spezial 2014

Text: | Ressort: Radio | 5. August 2014

Das Haldern Popfestival naht und wir geben euch einen Überblick des wieder einmal formidablen Line-Ups, das vom 7.-9.8. ins schöne Rees-Haldern lockt. Aufgespannt von den Campern Nauber und Lose.

Freitag 21 Uhr @ Radio Blau

Ach was? Schon wieder ein Jahr vorbei und der Niederrhein lockt erneut mit wohligen Klängen. man traut sich ja fast gar nicht mehr vom lieben kleinen süßen Festival zu sprechen, da an jeder Ecke mittlerweile ein mehrtägiger Musikalischer Event stattfindet, der die Zuschauerzahl noch weit unterbietet, siehe Rotormania, Stoned From The Underground usw.. Verglicht man den Liederreigen jedoch mit den sonstigen Platzhirschen mit 20, 60 oder gar 100.000 Menschen nehmen sich die 6.500 in Rees-Haldern immer noch gemütlich aus. Doch es ist gar nicht mal die Anzahl allein, das geht los mit dem Campingplatz zwischen Bauernhof und Feld, der Badesee gleich nebenan und kulminiert im Spiegelzelt und vor der Hauptbühne auf dem Alten Reitplatz, schön geschützt, von Bäumen umstanden. Hach… Weiter geht es mit der entspannten Atmosphäre, dem Klassentreffengefühl und relaxtem Miteinander. Und dann wär da noch die Musikauswahl, die seit Jahren mit spitzem Schnabel die Schmäckerchen aus der Flut der Neuentdeckungen herauspickt und den einen oder anderen alten Recken aus der Versenkung. Was nun wirklich der Grund sein möge, der das Festival nun schon seit Jahren kurz nach Vorverkaufsbeginn ausverkauft, vielleicht ist es für jedes Individuum sogar ein anderer oder eben die Summe der einzelnen Teile, wie für uns.

Musikalisch kommt mal wieder einiges zusammen Folk, Americana, Country, Soul, R’n’B, Singer-/Songwriter, Rock und sogar ein wenig rumpeliger Punk im Vintagegewand (Fat White Family). Na gut hier mal noch ein paar Namen dazu: Connor Oberst, Patti Smith, First Aid Kid, Kurt Vile & The Violators, Lee Fields & The Expressions, Kwabs, Connan Mockasin, Chet Faker, Sam Smith, Ry X, Samantha Crain (leider nur im viel zu kleinen Tonstudio neben dem Campingplatz) usw. usf..

Patti Smith

Connan Mockasin

Lee Fields & The Expressions

Miriam The Believer

Fink

Kurt Vile & The Violators

My Brightest Diamond

Wintergatan

Bleibt noch eine Frage: Wo ist die Byzanzstage? Im Biergarten? Was hat der mit Kleinasien zu tun? Warum heißt das Zelt „Spiegeltent“?

www.haldernpop.de

Playlist:

01. Big Ups – Fresh Meat

02. Grant Hart – Awake, Arise!

03. The  Fat White Family – Cream Of The Young

04. Trampeled By Turtels – Are You Behind A Shining Star

05. Kurt Vile & The Violators – Jesus Fever

06. My Brigh

test Diamond – Lover Killer

07. Ewert & The Two Dragons – Good Man Down

08. Luke Sital-Singh – I Have Been A Fire

09. Alexi Murdoch – Towards The Sun

10. Chet Faker – 1998

11. Boy & Bear – Southern Sun

12. Black Lips – Justice After All

13. Lee Fields & The Expressions – You’re The Kind Of Girl

14. The Acid – Animal

15. First Aid kit – M

y Silver Lining

16. Fink – Loo

king Too Closely

17. Conann Mockasin – I’m The Man That Will Find You

18. Sun Kil Moon – Carissa

Generell: PNG ist jeden zweiten Freitag von 21.00 bis 23.00 Uhr auf Sendung. Im Wechsel finden entweder Das Phonographische Quartett, bei dem vier Redakteure vier aktuelle Veröffentlichungen vorstellen, oder Spezialsendungen zu unterschiedlichen Themen (Labels, Festivals usw.) statt.

Radio Blau In Leipzig: auf UKW 99,2 MHz, sowie: 94,4 MHz & 89,2 MHz (Karte) und 97,9 MHz (primacom Kabel)

Online: www.radioblau.de oder gleich im Stream.

Auf Radio Corax, dem freien Radio in Halle/Saale laufen einmal im Monat samstags 0.00 Uhr ausgewählte Sendungen. Hier gehts zumStrom.

-->

Kommentieren