Nite Jewel – Liquid Cool

Text: Redaktion | Ressort: Musik | 20. Juni 2016

Vier Jahre mussten die Fans von Ramona Gonzales auf den Nachfolger von “One Second Of Love” und dem gleichnamigen Ohrwurm warten. Inzwischen hat sich einiges getan. Neustart mit neuer Plattenfirma und wiedergewonnener Autonomie. Das Grundgerüst ist geblieben, im Detail wurde optimiert und geschraubt. Auch Hits, ach was: hammermäßige Knaller und melancholische Sommerhits für den Sonnenuntergang in lauen Nächten sind gleich mehrfach vertreten. Jaja die Achtziger Keyboards und synthetische Handclaps gibt es noch, aber mit neuzeitigem Groove den der Soulpop vor kurzem noch nicht hatte. Herrlich quirlige Bassläufe natürlich sorgt die etwas unterkühlte samtige Stimme von Frau Gonzales für wohlige Schauer, sicher nicht nur beim historisch affinen Publikum.
Das sollte groß sein und im Radio rauf und runter laufen, nicht der Castingscheiß. So nah an Sade war bisher niemand und das immerhin im Quasi-DIY-Universum! Was ginge da noch mit Orchester oder wenigstens einer Big Band?

(Gloriette Records/H’Art)

www.nitejewel.com

-->

Kommentieren