Das Phonographische Trio

Text: Redaktion | Ressort: Musik, Radio | 1. März 2019

Herr Lohse mit “Exoterik” von Die Türen, Herr Jensor mit “Sunshine Rock” von Bob Mould und Herr Nauber mit “Post Earth” von den Feels. Im Anschluss noch allerlei Neues aus der weiten Welt der juvenilen Unterhaltungsmusik.

Freitag, 1.3. @ Radio Blau

Die Playlist:

01. Rocko Schamoni – Mark Hollis lebt

02. Better Oblivion Community Center – Dylan Thomas (von “Better Oblivion Community Center”)

03. James Blake – Tell Them (von “Assume Form”)

04. The Claypool Lennon Delirium – Easily Charmed By Fools (von “South Of Realitiy”)

05. Fews – 97 (von “Into Red”)

06. Lowtec – Hotel D Europe (von “Light Surfing”)

07. Pavo Pavo – Check The Weather (von “Mystery Hour”)

08. Ladytron – The Animals (von “Ladytron”)

09. Boy Harsher – Face The Fire (von “Careful”)

10. Monza – Maschinengott (von “Der Tag an dem die Berge aus dem Himmel wuchsen”)

Platte des Monats Herr Lose

Die Türen – Exoterik

11. Die Türen – Ich bin eine Krise

12. Die Türen – Fiesta Antifa

Platte des Monats Herr Jensor

Bob Mould – Sunshine Rock

13. Bob Mould – Sunshine Rock

14. Bob Mould – Sin King

Platte des Monats Herr Nauber

Feels – Post Earth

15. Feels – Awful Need

16. Feels – Tollbooth

17. Stella Donnelly – Seasons Greetings (von “Beware Of The Dog”)

PNG ist jeden zweiten Freitag von 21.00 bis 23.00 Uhr auf Sendung. Im Wechsel finden entweder Das Phonographische Quartett, bei dem vier Redakteure vier aktuelle Veröffentlichungen vorstellen, oder Spezialsendungen zu unterschiedlichen Themen (Labels, Festivals usw.) statt.

Radio Blau In Leipzig: auf UKW 99,2 MHz, sowie: 94,4 MHz & 89,2 MHz (Karte) und 97,9 MHz (primacom Kabel)
Online: www.radioblau.de oder gleich im Stream.
Auf Radio Corax, dem freien Radio in Halle/Saale laufen einmal im Monat samstags 0.00 Uhr ausgewählte Sendungen. Hier gehts zum Strom.

-->

Ein Kommentar »

  1. … sehr schöne Sendung wieder geworden: Boy Harsher eben erst durch Euch entdeckt, City Slang wird offenbar mehr und mehr zum guten Synth-Pop-Label…, mit Sunshine Rock total d’accord [halte es für ein phantastisches Dinosaur Jr.-Album von Bob Mould ... und Superchunk, klar ; ) ], Türen klappern wirklich mächtig – Diskurs und kontemplativen Notstand anheizen ist Pflicht … irgendwo habe ich das Cover (-Bild) doch schon mal gesehen … im Telekolleg Stochastik?… und Feels (!) hatte ich schon im Trash, habe es aber eben wieder brav herausgeholt, Rocko Schamoni, wie immer DER Filou, mit Haltungsnote 1, daher: Ahoj an die Herren Hollis, Lohse, Nauber und Jensor aus B., J.

Kommentieren