Swampfest Berlin 2019

Text: | Ressort: Musik, Veranstaltungen | 18. August 2019

So im fahlen Licht des Tages betrachtet verstehe ich eigentlich gar nicht, warum wir nicht schon früher auf das Swampfest in Berlin aufmerksam geworden sind. Schließlich gibt es die Veranstaltung in diesem Jahr auch schon zum sechsten Mal. Dabei spricht so einiges für einen Besuch. Zum Beispiel das Programm: Musik, Kunst, Kino, Speis und Trank. Naja, natürlich vor allem die Mucke. Gute alte Bekannte, aber auch ein paar Teilnehmer, die man schon lange mal sehen wollte und eine Menge Künstler, die einem noch gar nicht untergekommen sind. Da übernehmen die Veranstalter dankensweise die Funktion der Trüffelschweine und buddeln die Schmeckerchen aus dem morastigen Boden. Dabei ist das programmatische Korsett nicht zu eng geschnallt und Doomer, Stoner, Psychedeliker, Black und Deathmetaller kommen auf ihre Kosten, aber auch der punkig noisige Schabernack hat seinen Stellenwert. Und wenn man sich dann auch noch die Bilder der vergangenen Jahre und das Veranstalterteam anschaut entdeckt man viele bekannte Gesichter, die einem bei Festivals wie dem Doom over Leipzig, dem Desertfest, Stoned From The Underground oder dem L.E. Heat und ungezählten Konzerten ständig über den Weg laufen. Und dann spricht neben der gemütlichen Location natürlich der Preis fürs Ganze deutlich für sich. Drei Tage Programm für nur 40 Euro plus Gebühren. Da muss man doch nicht lange überlegen. Haben wir diesmal auch getan und rollen gleich in Gruppenstärke an. Solltet Ihr auch tun, es lohnt!

19. – 21. September 2019

Ort: Zukunft am Ostkreuz, Laskerstraße 5, 10245 Berlin

Ticket für 3 Tage: 40 € +VVK-Gebühren etc.

dÿse

Dÿse

fvzz popvli

Fvzz Popvli

iron walrus

Iron Walrus

treedeon

Treedeon

mandala

Mandala

desert storm

Desert Storm

malthusian

Malthusian

turbine stollprona

Turbine Stollprona

-->

Kommentieren