Rest of the Best – Die phonographische Jahresendwurstplatte

Text: | Ressort: Musik, Radio | 28. Dezember 2022

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen und es blieb mal wieder Vieles ungespielt, was nun Gehör finden soll. Die Herren Nauber, Bass, Jensor und Lose kommen zusammen, um die schmackhafte Jahresendwurstplatte mit exquisiten Hörgenüssen zu garnieren.

Freitag, 30.12. 21 Uhr @ Radio Blau

The Playliste Best of 2022 Part II:

01. Röyksopp – Unity ft. Karen Harding von „Profund Mysteries Pt.III“ (Dog Triumph/Ambassy One)

02. Mellie – I Have Ideas Too von „I Have Ideas Too“ (Adagio 830)

03. Zouj – Delete After Death von „Metal“ (City Slang)

04. The Beths – Head In The Clouds von „Expert In A Dying Field“ (Carpark/Rough Trade)

05. Fink – Weissensee (Neu!-Cover) von Neu! 50 (Grönland)

06. The Weather Station – Endless Time von „How Is That I Should Look At The Stars“ (Next Door Rec.)

07. Yaya Bey – Keisha von „Rember Your North Star“ (Big Dada)

08. Big Thief – No Reason von „Dragon You Warm Mountain I Believe In You“ (4AD)

09. Björk – Her Mothers House von „Fossora“ (V2)

10. Die Nerven – Ich Sterbe jeden Tag In Deutschland von „Die Nerven“ (Glitterhouse)

11. Joel Sarakula – Lonely Town von „Island Time“ (Légère Recordings)

12. Alvvays – Many Mirrors von „Blue Rev“ (Polyvinyl)

13. Kansas Smitty’s – Wokea von „We’re Not In Kansas Anymore“ (Ever Rec./K7)

14. Osees – Perm Act von A Foul Form (Castle Face)

15. Guerilla Toss – Cannibal Capital von „Famously Alive“ (SubPop)

16. Chat Pile – Slaughterhouse von „Gods Country“ (The Flenser)

17. George Fitzgerald – Setting Son von „Stellar Drifting“ (Double Six/Domino)

18. Lassie – Spiderweb von „Behold“ (Phantom)

19. Tendaji Donje – Can’t Stop Moving von „Can’t Stop Moving 7″“ (Lounge Rec.)

20. Fort Romeau – Spotlights von „Beeings of Light“ (Ghostly International)

21. Gemini Revolution – Sentient Basic Music von „Switching In And Out Of Conciousness“ (8D Industies)

PNG ist jeden zweiten Freitag von 21.00 bis 23.00 Uhr auf Sendung. Im Wechsel finden entweder Das Phonographische Quartett, bei dem in der Regel vier Redakteure vier aktuelle Veröffentlichungen vorstellen, oder Spezialsendungen zu unterschiedlichen Themen (Labels, Festivals usw.) statt. Wiederholt wird die Sendung an jedem vierten Samstag um 22 Uhr bei Radio Corax, sowie alle zwei Wochen Samstags um 0 Uhr bei Radio Blau.

Radio Blau In Leipzig: auf UKW 99,2 MHz, sowie: 94,4 MHz & 89,2 MHz (Karte) und 97,9 MHz (primacom Kabel)
Online: www.radioblau.de oder gleich im Stream, sowie bei Radio Corax
Auf Radio Corax, dem freien Radio in Halle/Saale, laufen einmal im Monat Samstags ausgewählte Sendungen. Hier gehts zum Strom.

-->

Kommentieren