Autorenarchiv


On the road: Rocken mit Up In Smoke

Natürlich weisen wir darauf nur zu gerne hin: Das Up In Smoke-Roadfestival ist wieder unterwegs und dies gleich in doppelter Ausführung. Volume 6 erfreut im Februar Psychedelic-Fanatiker, Stoner-Hippies und Breitbein-Rocker mit dem Package My Sleeping Karma, Greenleaf und Mammoth Mammoth; im März schließt sich dann die Tour mit Belzebong, Mars Red Sky und Stoned Jesus an.

Text: Jensor • Feb 18th, 2016 • Ressort: Allgemein, Musik, Veranstaltungen


Die Balance stimmt: Ryker’s – Never Meant To Last

Wie hälst Du‘s mit dem Testosteron? Diese Frage stellt sich stets als erstes, wenn es um den Hardcore im sehr klassischen NYC-Style geht. Ein Hort der höchst ausgefeilten Feingeistigkeit war dort nie zu finden und wird auch nie zu finden sein – weshalb das Beklagen der ausgeprägten Macho-Kernigkeit der Rebelleninszenierung schon mal ausfällt. Ist einfach [...]

Text: Jensor • Okt 20th, 2015 • Ressort: Allgemein, Diary, Musik, Veranstaltungen


Ein paar richtig gute Songs – Die Türen spielen Der Mann

Das sollte man sich dann doch nicht entgehen lassen: „Die Türen spielen Der Mann“ heißt es ab 21. Oktober noch einmal auf diversen Bühnen – und dann heißt es erst mal Abschied nehmen von Ray, Berthold und George Mann. Meint zumindest Maurice Summen.

Text: Jensor • Okt 15th, 2015 • Ressort: Allgemein, Musik, Veranstaltungen


Käsekuchen of Satan – Ghost verändern Hörgewohnheiten

Wie geht Hard-Rock ohne Härte? Nun, mit “Meliora” haben Ghost trefflich unter Beweis gestellt, wie man rockistische Hörgewohnheiten mit einem Maximum an Cheesyness vollkommen ins Leere laufen lässt. Und damit verändert: Willkommen Pop!

Text: Jensor • Sep 29th, 2015 • Ressort: Allgemein, Kunst, Musik, Veranstaltungen


Ein Trauerspiel: “Kintsugi”

Irgendwann war klar, was mich an “Kintsugi” stört: Diese Platte hat mit dem klassischen Prinzip Death Cab For Cutie nichts zu tun. Das könnte eigentlich interessant sein, wenn nach ein wenig mehr Nachhaltigkeit in der Musik stecken würde. Was bleibt? Ein Trauerspiel.

Text: Jensor • Sep 29th, 2015 • Ressort: Allgemein, Musik, Veranstaltungen


Die Freiheit der Möglichkeiten – Frittenbude reloaded

“Küken des Orion” heißt die neue Platte von Frittenbude. Und sie markiert eine Neudefinition der Band – zum einen im erweiterten Bandgefüge, zum anderen mit Blick auf die Ästhetik und die Attitudes. Da nutzt man doch gern die Gelegenheit zu einer Bestandsaufnahme mit den Herren Häglsperger, Rögner und Steer.

Text: Jensor • Aug 30th, 2015 • Ressort: Allgemein, Diary, Musik


Nuthin’ but the music – Stoned From The Underground 2015 Part 1

Wir waren beim Stoned From The Underground. Natürlich. Macht ja mordsmäßig Spaß, dieses Festival und das erst recht in der 15. Auflage. In einem ersten Teil des Rückblicks soll es zunächst um das Wichtigste gehen – die Musik. Auf zur Preisvergabe für das SFTU 2015!

Text: Jensor • Aug 9th, 2015 • Ressort: Musik, Veranstaltungen


Mister Jensors Fahrt ins Glück – Rotormania 2015

Manchmal liegt das gelebte Ideal der Glückseligkeit nur ein paar Dutzend Kilometer entfernt im Outback auf dem Innenhof eines Vierseitenhofes: Dann ist es wieder Zeit für ein Festival, das sich nicht wortreich anders darstellt. Sondern einfach bis ins innerste Mark, bis ins tiefste Selbstverständnis anders ist. Der Rückblick auf Rotormania 2015.

Text: Jensor • Jul 14th, 2015 • Ressort: Musik, Veranstaltungen


Auf hohem Niveau – Stoned From The Underground 2015

Die genauen Gründe, warum man sich für die Zeit vom 9. bis 12. Juli mal nichts anderes vornehmen sollte als einen Ausflug nach Erfurt, findet man an anderer Stelle auf dieser Homepage. Denn es ist absolut nicht davon auszugehen, dass sich am ideellen Grundsatz des Stoned From The Underground im 15. Jubiläumsjahr etwas ändern sollte.

Text: Jensor • Jun 21st, 2015 • Ressort: Allgemein, Diary, Musik, Veranstaltungen


We are happy, we are doomed – Doom Over Leipzig 2015

Natürlich sollte da noch mal ein Rückblick stattfinden auf diese fünfte Ausgabe des Doom Over Leipzig. Weil es ein verdammt gelungenes Festival war. Eines, bei dem das Thema musikalische Diversität auf bestmögliche Weise definiert wurde.

Text: Jensor • Apr 26th, 2015 • Ressort: Allgemein, Musik, Veranstaltungen