Immergut 2021

Text: | Ressort: Musik, Veranstaltungen | 30. Dezember 2021

Nachdem im letzten Jahr quasi kein Festival stattfinden konnte war die Vorfreude doch recht hoch. Die Verschiebung von Mai auf August nur eine kleine Fußnote. Endlich wieder mal Musik mit Freunden im Freien! Klar gab die Einlaß- und Anmeldeformalitäten, aber auch das hielt sich in Grenzen und war schnell überstanden. Zum Start fiel es dem Publikum noch etwas schwer. Man fremdelte kurz mit der wiedergewonnenen Freiheit, doch spätestens beim zweiten Act löste sich die Anspannung und man begann langsam das Festival zu genießen, man wippte mit den Füßen und begann sich langsam im Takt zu bewegen, bis es kein Halten mehr gab. Hiphop, Elektro, Singer-/Songwriter, Pop, Indie, Noise, NewWave. Lesungen und ein paar Panels mit interessanten Themen. Hier und Da was zu entdecken. Leider trübte der Regen hier und da das Vergnügen. Besonders beim Hundreds-Konzert am ersten Abend, sorgte aber auch für einen magischen Moment am Nachmittag des dritten Tages, als das unter das Bühnendach des Birkenhainzeltes gefüchtete Publikum gemeinsam mit June Cocó sang. Sowas passiert nur, wenn man näher zusammenrückt. Sehr schön war das. In der Rubrik Entdeckung würde ich L.A. Salami, Thala und Voodoo Beach nennen. Großartig waren Molchat Doma, Ilgen-Nur, Hundreds, Kat Frankie. Die souveränen Headliner gaben Tocotronic und José González. Etwas verstörend war Drangsal, nicht nur Dank fotogener Maske, mehr aufgrund der Annäherung an schlagermäßige Gefilde. Vielleicht auch nur so eine Phase… Der Headliner der Herzen waren zweifelsohne Blond. Die mit ihrer durchchoreographierten Show und schmissigen Songs die Fans vor der kleinsten Bühne zum ekstatischen Tanzen brachten. Großes Kino! Immer gerne wieder! So muss das sein. Da kann man auch über paar Regentropfen schnell hinwegsehen. Im Großen und Ganzen war es großartig und ich denke auch, dass nicht nur ich, sondern auch große Teile des Publikums sehr dankbar waren, dass die Macherinnen und Macher am Ball geblieben sind, um uns wieder mal ein paar schöne Tage zu bescheren. Großer Dank nochmal dafür!!! Wir sehen uns bestimmt wieder. Der Vorverkauf fürs nächste Jahr hat schon begonnen. Vom 26. bis 28. Mai 2022 findet das Immergut Festival wieder in Neustrelitz statt.

www.immergutrocken.de

entrance
26.08.21 Einlaßprozedur

kaltenkirchen
Erstes Sammeln vor der Bühne

kaltenkirchen
Kaltenkirchen

thala
Thala

thala
Schon Besser

rikas

Rikas

sofia portanet
Sofia Portanet

ilgen-nur
Ilgen-Nur

ätna
Ätna

drangsal
Drangsal

pabst
Pabst

hundreds
Hundreds

festival kultur in mecklenburg-vorpommern
Panel: Festivalkultur in Mecklenburg-Vorpommern

juliane streich & paula irmschler
Lesung: „These Girls“ mit Autorin und Herausgeberin Juliane Streich (rechts) und Paula Irmschler

juliane streich & paula irmschler
Birkenhainbühne

l.a. salami
L.A. Salami

l.a. salami
entspannte Zuhörer

nina kummer, paula irmschler, juliane streich
Lesung von Paula Irmschler (Mitte) mit Nina Kummer und Juliane Streich

albertine sarges
Albertine Sarges

bubble guys
Seifenblasen gehen immer!

blond
gehobene Chorerographie mit Stripeinlage bei Blond

blond
Euphorie

voodoo beach
Voodoo Beach

josé gonzález

José González

m. byrd
M. Byrd

kat frankie
Kat Frankie

molchat doma
Molchat Doma

molchat doma
Molchat Doma

giant rooks
Giant Rooks

giant rooks
Fans

sarah farina
Sarah Farina

campsite
Gelebter Naturschutz

campsite action
Flunkiballmeisterschaft

stadtflucht
Panel: Stadtflucht

jens balzer
Lesung: Jens Balzer „High Energy – Die Achtziger – Das Pulsierende Jahrzent“

june cocó
June Cocó

hendrik otremba
Lesung: Hendrik Otremba „Kachelbads Erbe“

los bitchos
Los Bitchos

rotating beacon man
Immer Alarmbereit

dino brandão

Dino Brandão

swing
Schaukeln geht auch immer…gut

alyona alyona
Alyona Alyona

odd couple
Odd Couple

sorry 3000
Sorry 3000

grandbrothers
Grandbrothers

drens
Drens

tocotronic
Tocotronic

tocotronic
Große Bühne

ikan hyu
Ikan Hyu

Noch mehr Bilder hier: www.flickr.com/photos/personanongrata

alle Fotos: K: Nauber

-->

Kommentieren