Es wurde auch wieder mal Zeit: Desertfest 2022

Text: | Ressort: Musik, Veranstaltungen | 9. Januar 2023

Die zwei Jahre Lockdown haben schon gewaltig am Nervenkostüm gezerrt. Keine Konzerte, keine Freunde und Bekannte, kein fröhliches Miteinander. Nur Abstand, Homeoffice und Bingewatching. Fast schon unwirklich erschien die Aussicht auf Normalität. Sicher haben nicht Wenige gebangt, dass nicht doch in letzter Sekunde alles nochmal abgesagt werden könnte. Doch zum Glück kam es wie erhofft und die Veranstalter schnürten obendrein noch ein extra fettes Paket zum zehnjährigen Jubiläum, naja trotz Aussetzer, aber wer will da schon pingelig nachrechnen. Vier Tage volles Programm standen an und so richtig krasse Aussetzer gab es eigentlich nicht. Klar war das bei den Altbewerten nicht zu Erwarten, aber auch die „neueren“ Acts wußten zu überzeugen bzw. zu Begeistern. Mal mehr, mal weniger frickelig, stumpf oder geradeaus oder einfach nur total abgedreht. Besonders überrascht haben mich The Well. die haben ein paar andere Bands an dem Tag deutlich an die wand gespielt. Lag vielleicht aber auch nur an der etwas schnelleren Gangart. Kann man auf alle Fälle mal weiter verfolgen. Ebenso überzeugt haben Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs, wobei man den runderneuerten Frontmann fast nicht wieder erkannt hätte. Ohne Frage fantastisch waren Baroness und Elder, obwohl ich mir eine getauschte Reihenfolge gewünscht hätte, was aber sicher Geschmackssache ist. Kadavar, Yob, Electric Wizard sorgten für weitere Highlights der Jubiläumssause. Klar kann man philosophieren, ob die Visuals beim Zauberer noch zeitgemäß sind. Schön auch, dass sich die Veranstalter in Sachen Gendergerechtigkeit etwas Mühe gegeben haben, was aber in den vertretenen Genres auch nicht gerade einfach ist. Auch das geänderte Setting in der Arena mit der etwas größeren Nebenbühne hat sich ebenfalls bewährt. Die vier Tage waren lang, aber nun auch gefüllt mit schönen Erinnerungen. Vielleicht beim nächsten Mal wieder mehr Action auf der Hoppetosse. Insgesamt ein schönes Wiedersehen und hoffentlich ein selbiges 2023.

entrance
26.05.2022 Donnerstag: Eingang

vug
Vug

polymoon
Polymoon

samavayo
Samavayo

howlin wolves
Howlin Wolves auf der Hoppetosse

los bitchos
Los Bitchos

my sleeping karma
My Sleeping Karma

maidavale
Maidavale

witchcraft
Witchcraft

festival site
Festivalgelände

kadavar
Kadavar

love machine
27.05.22 Freitag: Love Machine

pia alexandra tattoo
Pia Alexandra Tattoo

dhidalah
Dhidalah

temple fang
Temple Fang

spirit adrift
Spirit Adrift

24/7 diva heaven
24/7 Diva Heaven

villagers of ioannina city
Villagers Of Ioannina City

dvne
Dvne

festival site
Biergarten

yob
Yob

electric wizard
Electric Wizard

electric wizard
Euphorie

enigma experience
28.05.22 Samstag: Enigma Experience

black rainbows
Black Rainbows

velvet two stripes
Velvet Two Stripes

lowrider
Lowrider

the well
The Well

1000 mods
1000 Mods

truckfighters
Truckfighters

orange goblin
Orange Goblin

sâver
29.05.22 Sonntag: Sâver

slomosa
Slomosa

kaleidobolt
Kaleidobolt

stöner
Stöner

pigs pigs pigs pigs pigs pigs pigs
Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs

ufomammut
Ufomammut

rotor
Rotor

elder
Elder

baroness
Baroness

baroness
Baroness

baroness
Crowd

www.desertfest.de

 

PS: Wenn ich das nächste mal zum Nachtischfest eingeladen werden möchte ich aber auch eine Kuchenbasar, einen Backwettbewerb oder ein entsprechendes Wettessen im Programm finden…. Kostümwettkampf ginge auch. Die wüste Gobi kommt mir da in den Sinn.

-->

Kommentieren